Site logo


Neuroradiologie, Uniklinikum Bonn






Auf der neuroradiologischen Station des Uniklinikums Bonn wurde eine neue MRT-Untersuchungseinheit in einer Bauzeit von 3 Monaten erstellt. Unter Berücksichtung der technischen Anforderungen ist im laufenden Krankenhausbetrieb ein neuer Magnetresonanztomograph mit neuem Bedienraum in dieser Einheit verbaut worden. Bestehende haustechnische Leitungen wurden passend erweitert und verlegt und an die neue Einheit angeschlossen. Das Gerät wurde mit einem großem Kran und Fahrwagen über eine provisorisch geöffnete Fassade in das Klinikumsgebäude eingebracht.

Bauherr:
Uniklinikum Bonn
Funktion:
Neuroradiologie Uniklinikum Bonn
BGF:
120 qm
Fertigstellung:
2016